string(4) "test" Ärztezentrum für Homöopathie
zurück
Akutkrankheiten

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, liebe Eltern!

Wenn im Laufe der homöopathischen Behandlung Akutkrankheiten (z.B. Angina, Grippe, Durchfall...) auftreten, so ist es wichtig, dass Sie Ihren Homöopathen darüber informieren, wenn Sie das Gefühl haben, dass die Akutkrankheit behandlungswürdig ist (siehe Telefon - Konsultation). Eine falsche Behandlung von Akutkrankheiten führt nicht selten zu einer Verschlimmerung der chronischen Beschwerden.  

Homöopathische Arzneien können auch bei Akutkrankheiten erfolgreich eingesetzt werden. Der Wirkungseintritt ist dabei wesentlich rascher als bei chronischen Krankheiten (innerhalb von Minuten bis Stunden, je nachdem, wie akut die Krankheit ist).  

Sollte es wirklich notwendig sein, werden Ihnen selbstverständlich auch entsprechende schulmedizinische Medikamente (z.B. Antibiotika) verschrieben.  

V.a. wenn Kinder in homöopathischer Behandlung sind, ist es manchmal sinnvoll, die "homöopathische Haus- und Reiseapotheke nach Dr. Abermann", in der die 30 wichtigsten Arzneien für Akutkrankheiten zusammengestellt sind, zu bestellen: Stadtapotheke Retz, Tel.: 02942 - 2287